Parolen

Unsere Positionen

Wir sagen nicht zu allem Ja – aber umgekehrt auch nicht Nein. Unsere Abstimmungsempfehlungen werden basisdemokratisch von unserer Mitgliedern gefasst. Meistens geschieht das in grossen Runden, die einiges an Diskussionsstoff bieten. Wenn Dich unsere Parolen interessieren, so empfehlen wir Dir einen Blick auf unseren Blog zu werfen. Medienschaffende verweisen wir auf den Bereich Medien.


Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2013

Abstimmung vom 3. März 2013
JA zur Teilrevision des Finanzhaushaltsgesetzes (Olympische Winterspiele 2022)
NEIN zur Kantonalen Volksinitiative «Für gerechte Wahlen» (Proporzinitiative 2014)
NEIN zur Volksinitiative «gegen die Abzockerei» (Abzockerinitiative)

Stimmfreigabe zum Bundesbeschluss über die Familienpolitik (Familienartikel)
Stimmfreigabe zur Revision des Raumplanungsgesetzes

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2012

Abstimmung vom 11. März 2012
NEIN zur Volksinitiative «6 Wochen Ferien für alle»
NEIN zum Bundesgesetz über die Buchpreisbindung
NEIN zur Volksinitiative «Bauspar-Initiative»
NEIN zur Regelung der Geldspiele zugunsten gemeinnütziger Zwecke
NEIN zur Volksinitiative «Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen!»

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2011

Abstimmung vom 13. Februar 2011
JA zur Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt»

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2010

Abstimmung vom 28. November 2010
Nein zur Auschaffungsinitiative
Ja zum Gegenentwurf der Ausschaffungsinitiative
Nein zur Steuergerechtigkeits-Initiative

Abstimmung vom 26. September 2010
Ja zur ALV-Revision (AVIG)

Abstimmung vom 27. März 2010
Ja zur Forschung am Menschen
Ja zur Tierschutzanwalt-Initiative
Ja zur Anpassung des Umwandlungssatzes

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2009

Abstimmung vom 29. November 2009
Ja zur Luftverkehrsabgabe
Nein zum Verbot von Kriegsmaterial-Exporten
Nein zur Minarett-Initiative

Abstimmung vom 27. September 2009
Ja zur IV – Zusatzfinanzierung
Ja zum Verzicht auf die Einführung der allgemeinen Volksinitiative

Abstimmung vom 17. Mai 2009
Ja zur Teilrevision der Kantonsverfassung
Ja zur kantonalen Volksinitiative „Ethikinitiative“
Nein zum Verfassungsartikel „Zukunft mit Komplementärmedizin“
Ja zur Einführung von biometrischen Daten im Schweizer Pass

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2008

Abstimmung vom 30. November 2008
Nein zur Volksinitiative „für die Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten an Kindern“
Nein zur Volksinitiative „für ein flexibles AHV-Alter“
Ja zur Volksinitiative „Verbandsbeschwerderecht: Schluss mit der Verhinderungspolitik“
Ja zur Volksinitiative „für eine vernünftige Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz“
Ja zum Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe
Ja zum Harmos-Konkordat

Abstimmung vom 1. Juni 2008
Nein zur Volksinitiative „Für demokratische Einbürgerungen“
Nein zur Volksinitiative „Volkssouveränität statt Behördenpropaganda“
Ja zum Verfassungsartikel „Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung“

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2007

Abstimmung vom 17. Juni 2007
Ja zur 5. IV-Revision
Stimmfreigabe zum kantonalen Sprachgesetz

Abstimmung vom 11. März 2007
Nein zur Einheitskrankenkasse

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2006

Abstimmung vom 26. November 2006
Ja zum Osthilfegesetz

Abstimmung vom 26. September 2006
Nein zur Kosa-Initiative

Abstimmung vom 21. Mai 2006
Ja zur Bildungsverfassung

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2005

Abstimmung vom 27. November 2005
Ja zum Arbeitsgesetz (Sonntagsarbeit)
Stimmfreigabe zum Gentechmoratorium

Abstimmung vom 25. September 2005
Ja zur Erweiterung der Personenfreizügigkeit

Abstimmung vom 5. Juni 2005
Ja zu Schengen/Dublin
Ja zum Partnerschaftsgesetz

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2004

Abstimmung vom 28. November 2004
Ja zum neuen Finanzausgleich (NFA)
Ja zur Finanzordnung
Ja zur Stammzellenforschung

Abstimmung vom 26. September 2004
Ja zum Wirtschaftsentwicklungsgesetz (WEG)
Ja zur Teilrevision der Bündner Verfassung
JA zur EO-Revision / Mutterschaftsversicherung
Ja zur den beiden Einbürgerungsvorlagen
Nein zur Initiative „Postdienste für alle“

Abstimmung vom 16. Mai 2004
NEIN zum Neubau der Kantonsschule Chur für 98.1 Mio.
JA zum Steuerpaket
Ja zur AHV-Revision
Nein zur Erhöhung der MWSt.

Jungfreisinnige Graubünden fordern „Flat-Tax“ (Februar 2004)

Abstimmung vom 8. Februar 2004
JA zum Gegenentwurf zur Volksinitiative „Avanti – für sichere und leistungsfähige Autobahnen“
JA zum Obligationenrecht (Miete). Änderung
NEIN zur Volksinitiative „Lebenslange Verwahrung für nicht therapierbare, extrem gefährliche Sexual- und Gewaltstraftäter

Empfehlungen zu den Abstimmungen im Jahr 2003

Kantonale Abstimmung vom 30. November 2003
JA zur Initiative „Chancengleichheit für Bündner Jugend“

Abstimmung vom 18. Mai 2003
Ja zur Armee XXI und dem Bevölkerungsschutz XXI
Nein zu den sieben Initiativen!
2x Ja zur Kantonsverfassung, Stimmfreigabe zum Stichentscheid
Ja zur Familienergänzenden Familienbetreuung