Bündner Nationalratswahlen 2019

BE YOU. BE FUTURE.
BE FREE!

Was wollen wir?

Wir wollen überraschen, anecken und zum Dialog anregen. Unsere Botschaften sind angriffig, bleiben aber über der Gürtellinie (also näher beim Kopf und dem Herzen). Du bist der Meinung, dass sich in Graubünden etwas ändern sollte? Prima! Links und rechts sagen uns nichts – wischiwaschi schon gar nicht. Wir machen ehrliche aber vor allem junge Politik. Jetzt mitmachen und mitbestimmen!

Wer macht bei uns mit?

Nicht motzen, machen: Auf der Liste 10 kandidieren fünf Köpfe, die Graubünden bewegen wollen. Hier stellen sie sich kurz vor.

Und was habe ich davon?

Verbote, hohe Steuern und unnötig komplizierte Gesetze nerven Dich? Dann solltest Du bis zum 20. Oktober auf jeden Fall die Liste 11 in Dein Wahlcouvert stecken. Du willst ein Beispiel für unsere Arbeit? Kein Problem! Hier erfährst du mehr über unsere Positionen. So oder so: Für unsere Ziele kämpfen wir. Hart, aber fair: Unsere Positionen und Ziele.

Die Kandidierenden der Liste 11

Gian

Gian Donatsch
Geomatiker EFZ
Malans

Flavia

Flavia Aebli
Jus-Studentin
Seewis i.P.

Yannik

Yannik Gartmann
Geomatiker EFZ
Silvaplana

Nico

Nico Züllig
gelernter Wirtschaftsprüfer/
Restaurationsfachmann
Lenzerheide

Nino

Nino Fontana
Zeichner Ing. Bau EFZ
Masein